Wichtiges

Wegweiser zum Forum
Flyer ATZ Therapie
Flyer für Lehrer
Lexikon der Fachbegriffe
Foren-Regeln

Impressum

Impressum

Autor Thema: Bianka Storks im Interv. für das Deutsche Rote Kreuz - Sozial Projekt  (Gelesen 2965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Autisten Papa

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • Ehemann von Hausdrache.
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Forums Gründerin Bianka Storks hat 2010 bei einem Sozialen Bauprojekt vom DRK tatkräftig mit angepackt und ein neues Aussengelände für körperlich und Geistig behinderte Kinder aufgebaut.

Zitat: In der gleichen Einrichtung bin ich seid 3 Jahren im Eltern Vorstand, meine Kinder waren bei den Dreharbeiten vor Ort und wurden auch gefilmt. ( Julian und Elias) .Die Eröffnunsfeier wurde  zusammen mit einigen Gästen zb Presse von Lokal Zeitungen und einem TV Team von Studio 47  im beisein von  dem ehemaligen OB Sauerland, DRK-Vorsitzende Dr. Wolfgang May und Dr. Reimund Göbel  Leiter Corporate Center Internal Auditing ThyssenKrupp eröffnet dieser  war nebend er Oper Gala einer der Sponsoren für das Aussengelände.

Quelle zum 11 Minuten Interv. : http://www.youtube.com/watch?v=lkde6V2QEc8
« Letzte Änderung: 25. April 2012, 02:22:34 von jens »
* Vater - normal
* Mutter - normal  ?
* Sohn 1 - Asperger + ADHS
* Sohn 2 - Kanner + Mutist + ADHS
* Sohn 3 - Kanner + Mutist + ADHS

Offline Bella75

  • Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Art des Autismus: Hochfunktionaler Autismus
Super Projekt und schön dich mal zu sehen ;-)
Sohn, 15 Jahre alt: HFA,Sehbehindert, Asthma, Allergien, Morbus Scheuermann,Hashimoto SBA 90 Gdb Merkzeichen B, G, H
Mama, 41 Jahre alt:, von Beruf Pechvogel ;-)

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9386
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Super Projekt und schön dich mal zu sehen ;-)

Danke, dass ist schon 2 Jahre alt.
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Autisten Papa

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • Ehemann von Hausdrache.
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Die Presse zu  dem Projekt und am Tag der Einweihung mit meiner Frau


Bildquelle: Öffentlicher Zeitung Artikel WAZ - Link zur Quellangabe unten nach dem Pressebericht!


Buchholz.Kein Halten mehr gab es gestern Nachmittag für die Mädchen und Jungen in der Heilpädagogischen Kindertagesstätte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Swakopmunder Straße.

Die Knirpse stürmten das neue Außengelände ihrer Einrichtung mit lautem Indianergeheul. Samantha und Hatice probierten sofort die Schaukel aus, Joel und Justin zog es zu­nächst zur Wasser- und Sandspielwelt. „Kommt, wir spielen Matsche!“, riefen sie.

Wie und warum der Garten der Einrichtung in einen „Na­tur-Spiel-Raum“ verwandelt wurde, hatten zuvor - bei der offiziellen Einweihungsfeier - die Erwachsenen erklärt. „Un­ser Garten war von der Substanz her schon länger veränderungswürdig. So stand beispielsweise die Reparatur von einigen Spielgeräten an. Unser Wunsch war es jedoch, das ge­samte Außengelände in eine Spielfläche mit pädagogisch­therapeutischem Anspruch zu verwandeln“, blickte Manfred Berk, Leiter der Heilpädagogischen Kindertagesstätte, zu­rück.

Spendengeld - vor allem aus dem Erlös der DRK-Operngala - machten das rund 55 000 Euro teure Ansinnen möglich. Das Konzept für die naturnahe Gestaltung lieferte die Na­tur- und Abenteuerschule GmbH (Bergisch-Gladbach). Nach ihren Plänen wurden von Oktober 2009 bis April 2010 nicht nur die Handwerker, sondern häufig auch die Eltern der Kita-Kinder aktiv.

„Die Realisierung dieses Pro­­jektes verdanken wir engagierten Mitarbeitern, kompetenten Firmen und spendablen Geldgebern“, betonte der DRK-Kreisvorsitzende Dr. Wolfgang May. Er lobte den selbstlosen Einsatz des Tagesstättenteams und der Eltern, die in diesem „langen, kalten Winter“ kräftig mit angepackt hätten bei den Umbauarbeiten. „Nun können die Kinder auf abenteuerlichen Wegen die Na­tur erleben und ausgelassen spielen“, so May.

Von dem Projekt sehr angetan war auch Oberbürgermeister Adolf Sauerland: „Es zeigt, dass man, wenn man kreativ ist und viele Freunde hat, sowas schaffen kann“, sagte er.

Die neue Außenanlage - un­ter dem Motto „Natur - Spiel - Räume“ - wurde aus Naturmaterialien geschaffen. Sie um­fasst Bereiche, die die Bewegung fördern, aber auch Ruhezonen - wie etwa Höhlen, Ni­schen und ein Labyrinth - in die sich die Kinder zurückziehen können. Wieder andere „Ecken“ fördern die Kreativität der kleinen Leute - zum Beispiel ein Matschtisch. „Die Kinder können sich diese Spiel­landschaft Stück für Stück erarbeiten - und dabei fürs Leben lernen“, erläuterte Burkhard Bunse von der Na­tur- und Abenteuerschule.

Denn: Hier können sie viele verschiedene Sinneserfahrungen machen. Auf dem Barfußpfad etwa wird das Fühlen mit den Füßen trainiert. Den Ge­ruchssinn sollen heimische Wildpflanzen ansprechen, die entlang der Pfade gepflanzt wurden und im Sommer wohl herrlich duften. Die Wege durch den neuen Garten sind natürlich barrierefrei - damit auch die Rollifahrer richtig mittoben können.

Andrea Müller

Quote

.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=925&tbm=isch&tbnid=UwTsA_e0vWr02M:&imgrefurl=http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/sued/schoene-neue-spielwelt-id3486429.html&docid=4Ug3oa5kERpolM&itg=1&imgurl=http://www.derwesten.de/img/incoming/origs3486427/5507962963-w656-h240-bf3f3f3-st/DRK-Heilpaedagogische-Kindertagesstaette-in-Duisburg-0.jpg&w=656&h=240&ei=MoqdT4rFLJLa4QT83ImqDg&zoom=1&iact=hc&vpx=121&vpy=177&dur=1555&hovh=136&hovw=371&tx=198&ty=115&sig=101588109976680730239&page=1&tbnh=63&tbnw=172&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:0,s:0,i:66" class="bbc_link" target="_blank">http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=925&tbm=isch&tbnid=UwTsA_e0vWr02M:&imgrefurl=http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/sued/schoene-neue-spielwelt-id3486429.html&docid=4Ug3oa5kERpolM&itg=1&imgurl=http://www.derwesten.de/img/incoming/origs3486427/5507962963-w656-h240-bf3f3f3-st/DRK-Heilpaedagogische-Kindertagesstaette-in-Duisburg-0.jpg&w=656&h=240&ei=MoqdT4rFLJLa4QT83ImqDg&zoom=1&iact=hc&vpx=121&vpy=177&dur=1555&hovh=136&hovw=371&tx=198&ty=115&sig=101588109976680730239&page=1&tbnh=63&tbnw=172&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:0,s:0,i:66



Hier die Originale Presse mit Interv: mit meiner Frau Bianka Storks

.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=925&tbm=isch&tbnid=6FYhC64fEvt0uM:&imgrefurl=http://wn.com/DRK_Kindergarten&docid=ZcD8EaiUdhxGWM&imgurl=http://i.ytimg.com/vi/lkde6V2QEc8/0.jpg&w=480&h=360&ei=MoqdT4rFLJLa4QT83ImqDg&zoom=1&iact=hc&vpx=558&vpy=156&dur=493&hovh=132&hovw=175&tx=158&ty=155&sig=101588109976680730239&page=1&tbnh=132&tbnw=175&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:2,s:0,i:70" class="bbc_link" target="_blank">http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=925&tbm=isch&tbnid=6FYhC64fEvt0uM:&imgrefurl=http://wn.com/DRK_Kindergarten&docid=ZcD8EaiUdhxGWM&imgurl=http://i.ytimg.com/vi/lkde6V2QEc8/0.jpg&w=480&h=360&ei=MoqdT4rFLJLa4QT83ImqDg&zoom=1&iact=hc&vpx=558&vpy=156&dur=493&hovh=132&hovw=175&tx=158&ty=155&sig=101588109976680730239&page=1&tbnh=132&tbnw=175&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:2,s:0,i:70

Unser Projekt aus der HPK der DRK - wir bauen für Kinder mit Behinderungen ein neues Aussengelände. Jetzt ist es fertig. Schaut euch an was Eltern alles schaffen können wenn sie nur gemeinsam Arbeiten.
« Letzte Änderung: 14. März 2013, 16:33:46 von Bianka »
* Vater - normal
* Mutter - normal  ?
* Sohn 1 - Asperger + ADHS
* Sohn 2 - Kanner + Mutist + ADHS
* Sohn 3 - Kanner + Mutist + ADHS

 

Powered by EzPortal