Wichtiges

Wegweiser zum Forum
Flyer ATZ Therapie
Flyer für Lehrer
Lexikon der Fachbegriffe
Foren-Regeln

Impressum

Impressum

Autor Thema: FormloserAntrag auf Kostenübernahme zur beantragung einer Autismus -Therapie  (Gelesen 5817 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline zeliha1978

  • Vorgestellt
  • Beiträge: 4
Hallo liebe Freunde,
Ich bin neu in diesem Forum.Ich brauche eure Hilfe.Ich helfe meiner Freundin sie hat einen Autistischen Sohn.Sie möchte das ihr Sohn eine Therapie bekommt.Das Sozialamt hat gesagt das sie einen Formlosen Antrag auf Kostenübernahme zur Beantragung einer Autismus Therapie schreiben soll.Nur weis sie nicht wie sie das machen soll.Ich weis es leider auch nicht.Ich habe gegoogelt im Internet konnte leider nicts finden.Es wäre sehr nett von euch ,wenn jemand so einen Musterbreif schreiben würde.Ich bedanke mich schon jetzt dafür. ja12

Offline selinas_mami

  • Board Moderator
  • ****
  • Beiträge: 1950
  • hinfallen ist keine schande liegenbleiben schon
  • Art des Autismus: Asperger Autismus
Formlos wäre etwa so

Sehr geeherte Damen und Herren oder Namen wenn vorhanden,

Hiermit beantrage ich für meinen Sohn xxx geb am xxx
Eine Autismustherapie aufgrund jetzt Gründe angeben

Ich bitte um Rückmeldung

Gez.xxx
Mami 89
Mein schatz selina 07 asperger autismus

Offline zeliha1978

  • Vorgestellt
  • Beiträge: 4
 Vielen dank für ihre Hilfe ja1

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9370
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Eine schweigePflicht Entbindung und aktuelle ärztliche Befunde müssen beim Erstantrag dazu.
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9370
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Hier schau mal, dass wird euch auch helfen!
http://www.bauschke-bertina.de/Autismus/Beantragung-der-Autismus-Therapie

Habt ihr eine ärztliche Diagnose wo drin steht, dass er Autist ist?
Habt ihr schon einen Schwerbehinderten Ausweis und eine Pflegestufe?
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9370
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Und das ist auch Wichtig für euch!


§ 35a SGB VIII Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

(1) Kinder oder Jugendliche haben Anspruch auf Eingliederungshilfe, wenn
1.
ihre seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für ihr Lebensalter typischen Zustand abweicht, und
2.
daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist oder eine solche Beeinträchtigung zu erwarten ist.
Von einer seelischen Behinderung bedroht im Sinne dieses Buches sind Kinder oder Jugendliche, bei denen eine Beeinträchtigung ihrer Teilhabe am Leben in der Gesellschaft nach fachlicher Erkenntnis mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist. § 27 Absatz 4 gilt entsprechend.
(1a) Hinsichtlich der Abweichung der seelischen Gesundheit nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 hat der Träger der öffentlichen Jugendhilfe die Stellungnahme
1.
eines Arztes für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie,
2.
eines Kinder- und Jugendpsychotherapeuten oder
3.
eines Arztes oder eines psychologischen Psychotherapeuten, der über besondere Erfahrungen auf dem Gebiet seelischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen verfügt,
einzuholen. Die Stellungnahme ist auf der Grundlage der Internationalen Klassifikation der Krankheiten in der vom Deutschen Institut für medizinische Dokumentation und Information herausgegebenen deutschen Fassung zu erstellen. Dabei ist auch darzulegen, ob die Abweichung Krankheitswert hat oder auf einer Krankheit beruht. Die Hilfe soll nicht von der Person oder dem Dienst oder der Einrichtung, der die Person angehört, die die Stellungnahme abgibt, erbracht werden.
(2) Die Hilfe wird nach dem Bedarf im Einzelfall
1.
in ambulanter Form,
2.
in Tageseinrichtungen für Kinder oder in anderen teilstationären Einrichtungen,
3.
durch geeignete Pflegepersonen und
4.
in Einrichtungen über Tag und Nacht sowie sonstigen Wohnformen geleistet.
(3) Aufgabe und Ziel der Hilfe, die Bestimmung des Personenkreises sowie die Art der Leistungen richten sich nach § 53 Absatz 3 und 4 Satz 1, den §§ 54, 56 und 57 des Zwölften Buches, soweit diese Bestimmungen auch auf seelisch behinderte oder von einer solchen Behinderung bedrohte Personen Anwendung finden.
(4) Ist gleichzeitig Hilfe zur Erziehung zu leisten, so sollen Einrichtungen, Dienste und Personen in Anspruch genommen werden, die geeignet sind, sowohl die Aufgaben der Eingliederungshilfe zu erfüllen als auch den erzieherischen Bedarf zu decken. Sind heilpädagogische Maßnahmen für Kinder, die noch nicht im schulpflichtigen Alter sind, in Tageseinrichtungen für Kinder zu gewähren und lässt der Hilfebedarf es zu, so sollen Einrichtungen in Anspruch genommen werden, in denen behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam betreut werden.
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbviii/35a.html
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline zeliha1978

  • Vorgestellt
  • Beiträge: 4
Hier schau mal, dass wird euch auch helfen!
http://www.bauschke-bertina.de/Autismus/Beantragung-der-Autismus-Therapie

Habt ihr eine ärztliche Diagnose wo drin steht, dass er Autist ist?
Habt ihr schon einen Schwerbehinderten Ausweis und eine Pflegestufe?
Ja hat sie hat das ganze

Offline zeliha1978

  • Vorgestellt
  • Beiträge: 4
Hier schau mal, dass wird euch auch helfen!
http://www.bauschke-bertina.de/Autismus/Beantragung-der-Autismus-Therapie

Habt ihr eine ärztliche Diagnose wo drin steht, dass er Autist ist?
Habt ihr schon einen Schwerbehinderten Ausweis und eine Pflegestufe?
Ja das alles hat sie

Offline momo

  • Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1881
  • Art des Autismus: Asperger (ASS)
ist eigentlich ganz einfach wie alle schon gesagt haben Ärztliche Stellungnachme bzw. Diagnose und kurz rein Antrag auf Autismustherapie ist auch gut wenn ihr schon wisst wohin. Die Autismusambulanzen unbedingt anrufen, denn die sagen ob sie einen Platz haben und die Helfen euch das ist dann auch gut für eine Bewilligung weil die dann zusätlich ein schreiben an das Jugendamt schreiebn. Ohne die würde ich auf eigene Faust keinen Antrag stellen. Ihr bekommt da einen Infotermin und dann machen die alles fertig. Bei uns lief es so Problemlos inerhalb von 4 Wochen hatten wir einen Platz ist aber nicht überall so deshalb brauchst du auch die Wartelisten sonst bringt dir auch ein Bewilligter Antrag nichts.

Offline Jasmin81

  • Schreiberling
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Art des Autismus: Frühkindlicher Autismus
Hallo  wink

ich habe diesbezüglich vor zwei Tagen genau das gleiche beim ATZ angefragt.
Sie haben mir per E-Mail einen formlosen Antrag für das Jugendamt zugeschickt.
Sieht so aus:

Absender:
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
An:
_____________________________________
_____________________________________
_________ ___________________________
Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Erstvorstellung im ATZ Rheinland-Pfalz Nord e.V.
Autismus Therapie- und Beratungszentrum, Zwickauer Str. 1, 56075 Koblenz
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit beantrage ich die Kostenübernahme für eine Erstvorstellung im Rahmen der gesetzlichen Eingliederungshilfe.
_________________________________________________________________________________
(Vorname) (Zuname) (Geburtsdatum)
_________________________________________________________________________________
(PLZ/Wohnort) (Straße) (Staatsangehörigkeit)
________________________________________
(Telefon mit Vorwahl)
Die Erstvorstellung umfasst 4 Therapieeinheiten. Eine Therapieeinheit kostet derzeit 73,00 Euro.
Der begründete Verdacht auf eine autistische Störung wurde von___________________________
____________________________________________________ ausgesprochen.
Für einen kurzfristigen Leistungsbescheid bin ich Ihnen dankbar. Sollten weitere Information für erforderlich gehalten werden, bitten ich Sie um möglichst umgehende Mitteilung.
____________________ ______________________________________________________
(Ort/Datum) (Unterschrift)



Adresse muss evt. geändert werden....
Außerdem stand bei der E-Mail noch dabei:

Für die Ämter ist Voraussetzung, dass die Diagnose von klinischer Seite bereits gestellt wurde, dies ist ja bei Ihnen bzw. Ihrem Sohn der Fall. Das medizinische Gutachten muss dem Antrag beigefügt werden.

Aber das wurde ja schon gesagt....

LG

Offline Jasmin81

  • Schreiberling
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Art des Autismus: Frühkindlicher Autismus
Achso....

vielleicht ist das hier ja auch noch informativ für dich:

Im weiteren E-Mail verlauf stand noch:

Wenn dem Antrag seitens des Jugendamtes bzw. bei Vorliegen einer geistigen Behinderung seitens des Sozialamtes stattgegeben wurde, kann die Erstvorstellung in einem Autismus-Therapie-Zentrum (ATZ) stattfinden. Wir führen dazu ein ca. 2,5 stündiges Gespräch durch, welches eine diagnostische Unterhaltung mit Ihrem Sohn, eine Verhaltensbeobachtung des Kindes und eine Befragung eines Elternteils beinhaltet. Aus den darin gewonnenen Erkenntnissen erstellen wir einen Therapieplan, den Sie und das zuständige Jugendamt erhalten. Daraufhin erteilt das Amt erst die Genehmigung für eine autismusspezifische Therapie.

Wir führen sowohl das Erstgespräch als auch spätere Therapiesitzungen bei den Klienten zu Hause durch, um diese nicht aus ihrem gewohnten Umfeld heraus zu reißen und die Stressbelastung möglichst gering zu halten. 

 

Wenn Sie sich also für eine autismusspezifische Therapie in einem ATZ entscheiden, müssen Sie den Antrag auf Eingliederungshilfe beim Jugendamt stellen und sich nach der Genehmigung des Ersttermins wieder bei uns melden, um einen Termin zu vereinbaren.




Dies noch zur Info  smile

 


Kinder Pflege Netzwerk
Powered by EzPortal