Forum > Fragen zu Behörden

FormloserAntrag auf Kostenübernahme zur beantragung einer Autismus -Therapie

(1/3) > >>

zeliha1978:
Hallo liebe Freunde,
Ich bin neu in diesem Forum.Ich brauche eure Hilfe.Ich helfe meiner Freundin sie hat einen Autistischen Sohn.Sie möchte das ihr Sohn eine Therapie bekommt.Das Sozialamt hat gesagt das sie einen Formlosen Antrag auf Kostenübernahme zur Beantragung einer Autismus Therapie schreiben soll.Nur weis sie nicht wie sie das machen soll.Ich weis es leider auch nicht.Ich habe gegoogelt im Internet konnte leider nicts finden.Es wäre sehr nett von euch ,wenn jemand so einen Musterbreif schreiben würde.Ich bedanke mich schon jetzt dafür. ja12

selinas_mami:
Formlos wäre etwa so

Sehr geeherte Damen und Herren oder Namen wenn vorhanden,

Hiermit beantrage ich für meinen Sohn xxx geb am xxx
Eine Autismustherapie aufgrund jetzt Gründe angeben

Ich bitte um Rückmeldung

Gez.xxx

zeliha1978:
 Vielen dank für ihre Hilfe ja1

Bianka:
Eine schweigePflicht Entbindung und aktuelle ärztliche Befunde müssen beim Erstantrag dazu.

Bianka:
Hier schau mal, dass wird euch auch helfen!
http://www.bauschke-bertina.de/Autismus/Beantragung-der-Autismus-Therapie

Habt ihr eine ärztliche Diagnose wo drin steht, dass er Autist ist?
Habt ihr schon einen Schwerbehinderten Ausweis und eine Pflegestufe?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln