Wichtiges

Wegweiser zum Forum
Flyer ATZ Therapie
Flyer für Lehrer
Lexikon der Fachbegriffe
Foren-Regeln

Impressum

Impressum

Autor Thema: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer  (Gelesen 3292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dirsan

  • Inventar
  • *****
  • Beiträge: 803
  • Art des Autismus: Atypischer Autismus
Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« am: 22. Mai 2014, 09:14:37 »
Hier in Schleswig-Holstein drehen gerade alle am Rad.
Es soll wohl ein Gerichtsurteil geben, nachdem die Schulbegleiter wg. der Inklusion von den Schulen und nicht mehr von den Ämtern bezahlt werden sollen.
Das wird wohl gerade umgesetzt - und die Schulbegleiter wissen wohl nicht, wie lange sie ihren Job noch haben.
Viel mehr weiß ich leider nicht, habe aber auch im Augenblick leider nicht die Muße mich darum zu kümmern.

Weiß jemand mehr?

Dirsan
Dirsan
mit Sohn (*10.2004): Atypischer Autist,  ADHS, 24-Stunden-Wirbelwind ohne Schlafbedürfnis, hervorragender Sportler und unser persönlicher Personal-Trainer ;-), PS II, Tiourette-Syndrom - also irgendwie von allem ein bisschen :-)

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #1 am: 22. Mai 2014, 11:39:45 »
??? Ne, aber ich guck später mal ob ich was finde ^^
Et kütt wie et kütt ...

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #2 am: 22. Mai 2014, 11:57:26 »
Dirsan, da ist was dran... erklärt auch warum die JA hier rumspinnen in NRW

http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Landespolitik/Urteil-zu-Schulbegleitung-Inklusion-nicht-zulasten-der-Sozialhilfe

EDIT

Für S-H findet man den Paragraphen im Schulgesetz, auf den das Urteil aufbaut:

Par. 48, Abs. 2, Nr. 9 -> den für sobderpädagogische Maßnahmen erforderlichen Sachbedarf
(schwammig formuliert)
« Letzte Änderung: 22. Mai 2014, 13:58:46 von Moe »
Et kütt wie et kütt ...

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #3 am: 22. Mai 2014, 12:11:20 »
Nachdem mich Dirsan auf das Thema aufmerksam gemacht hat, hab ich es in den offenen Bereich verschoben, DENN das Thema ist Brandaktuell und betrifft uns, in NRW genauso.

Ich habe mich in den letzten Wochen auch über die merkwürdige Argumentation des JA gewundert und konnte mir bis gestern einiges nicht erklären, aber das Urteil öffnet einem die Augen. Es ist scheint's, mal wieder Zeit einigen Zeitgenossen auf die Füße zu treten,, denn es kann nicht sein, dass Kosten zu lasten der Kinder verschoben werden und die letztendlich aus dem sozialen Gefüge fallen.

Ich denke, wir Eltern, Großeltern, Betroffene, sollten überlegen, wie wir dagegen ankommen, denn letztlich handelt es sich bei Inklusion um ein EU-Gesetz und das ist bindend und einklagbar!!!
Et kütt wie et kütt ...

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9147
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #4 am: 22. Mai 2014, 12:55:32 »
Wie wäre es mit einer Petition?
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #5 am: 22. Mai 2014, 13:13:03 »
Um zu verdeutlichen um was es geht, nehm ich jetzt NRW

Normalerweise bekommt man vom KJP ein Attest, dass Bedarf einer Integrationshilfe, auch Schulbegleiter besteht, und/oder seitens der Schule wird ein AOSF-Verfahren gestartet.

Nach Par. 92 Abs. 1, S. 2 SchulG NRW

ist der Schulträger NICHT verpflichtet eine Ihilfe zu zahlen, aber den Sonderpädagogen (Landeskosten)

daher wird der Einzelfall geprüft nach Par. 54, Abs. 1, S. 1 i. V. Par. 12 Nr. 1 Eingliederungsverordnung ("Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung")
-> Träger Sozialamt oder Jugendamt

Par. 92, Abs. 2, S. 1, Nr. 2, S. 2 SGB XII
Vermögen und Einkommen d. Schüler und Eltern werden nicht angerechnet

Par. 35a, Abs. 1 i. V. Abs. 3 SGB VIII
(ADHS, Autismus, so Stufe Personen mit Seel. Behinderung)

Mit dem og. Urteil soll genau das aufgeweicht werden, den Schulen die Kosten auferlegt werden. Inklusion OK, dass Förderschulen dezimiert werden auch, ABER es kann nicht sein, dass Einzelförderung im Gegenzug wegfällt und da muss nachgebessert werden.

Wenn man das og. Urteil interpretiert würde es für unsere Kids, platt gesagt, "Vogel friss, oder stirb" heißen, da sie plötzlich, von Gesetz wegen, normal sind und kein Anrecht auf Hilfen hätten...

Da haben unsere Gesetzgeber/ Politiker wohl nicht verstanden um was es geht und was Inklusion mit beinhaltet...
« Letzte Änderung: 22. Mai 2014, 13:16:10 von Moe »
Et kütt wie et kütt ...

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #6 am: 22. Mai 2014, 13:18:25 »
Jupp! Weißt du ne Seite etc. wo wir das auf den Weg bringen können? Müsste dann einmal an die Bundesregierung und an die EU gerichtet sein ...
Et kütt wie et kütt ...

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9147
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #7 am: 22. Mai 2014, 13:31:37 »
Jupp! Weißt du ne Seite etc. wo wir das auf den Weg bringen können? Müsste dann einmal an die Bundesregierung und an die EU gerichtet sein ...

Ich Glaube Fotobus!?

Aber warte mal etwas, ich habe die Steffi angeschrieben und ihr den Link geschickt und frage da mal exakter nach was für Auswirkungen das für uns hat bevor wir so eine Welle los treten!
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Bianka

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9147
  • Foren Mutti ;)
  • Art des Autismus: Asperger & Kanner
Mutter von 3 Autistischen Kindern


"Achtung"
Aufgrund von Erkrankung und vielen Behördengängen bin ich vorerst weniger im Forum.
Bei wichtigen Fragen bitte PM an mich, ich werde dann via Email auf mein Handy benachrichtigt.

Offline Moe

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6715
  • Art des Autismus: HFA
Re: Gerichtsurteil zum Thema Schulhelfer
« Antwort #9 am: 22. Mai 2014, 13:40:31 »
So ohne weiteres macht das eh keinen Sinn, da muss ein ausgefeilter Text mit Begründung her und ich recherschiere erstmal...

Och die Auswirkungen hab ich schon, unser JA spinnt gewaltig rum...den Grund kenne ich ja jetzt und weiß warum ich vom SB erzählt bekomme, das Klagen keinen Sinn mehr machen ^^
Et kütt wie et kütt ...

 

Powered by EzPortal